Kassau kartoffelhof Ihr Kartoffelspezialist in der Region

Kassau Kartoffelhof

Hofgeschichte

Der Ursprung des Hofes geht auf das Jahr 1803 zurück. Er ist bis heute im Familienbesitz und wird von uns, der Familie Kassau bewirtschaftet. Der für diese Region typische Gemischtbetrieb, dazu gehörten ehemals Milchkühe, Bullen und Schweine, hat sich über Jahrzehnte hinweg verändert. Der Futteranbau auf den betriebseigenen Flächen und die Tierhaltung wurden umgestaltet. Nun sind wir  seit 25 Jahren auf den Kartoffelbau spezialisiert. Unterdessen verfügen wir über einen reichen Erfahrungsschatz, der täglich in unsere Arbeit einfließt.

Ein nachhaltiges Wirtschaften ist uns wichtig

Zur Gesunderhaltung des Bodens praktizieren wir im Kartoffelanbau eine weite Fruchtfolgestellung und eine ausgewogene Düngung. Darüber hinaus tauschen wir regelmäßig mit unseren Berufskollegen Anbauflächen für die Kartoffelproduktion, damit die Knollen nur alle 5-6- Jahre auf derselben Ackerfläche stehen, um die Bodenfruchtbarkeit langfristig zu erhalten. Zwischenfrüchte, die wir vor dem Kartoffel legen anbauen, sorgen für den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit. Sie tragen zum Humusaufbau bei und schützen den Boden vor Abtrag durch Wind und Wasser.

Damit Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen können, sind wir regelmäßig Gastgeber bei der „Tour de Flur“ – einer Radtour, die von Hof zu Hof zur heimischen Landwirtschaft führt.

Galerie Kartoffelhof

© 2019 - Kassau Kartoffelhof · Schröttinghauser Str. 116 · 33739 Bielefeld